Kollektenbons – eine gute Idee
Gerne machen wir Sie wieder einmal auf unsere Kollektenbons aufmerksam. Diese Kollektenbons erhalten Sie im Pfarrbüro oder nach den Gottesdiensten. Sie erwerben Kollektenbons für einen bestimmten Betrag, erhalten dafür später eine Zuwendungsbestätigung und können diese Bons wie Bargeld in die Kollekte oder den Opferstock geben. Inzwischen haben die Kollektenbons noch einen weiteren günstigen Nebeneffekt: Damit lässt sich auch das Münzgeld in den Kollekten verringern, denn die Einzahlung von Münzen bei den Bankinstituten ist deutlich schwieriger geworden als früher, u. U. werden dafür sogar Gebühren erhoben. Bitte denken Sie wohlwollend darüber nach, ob Kollektenbons nicht auch für Sie eine gute Möglichkeit sind, Ihre Beiträge zu Kollekten und Spenden zu leisten.